Jahr der Chemie 2003 in Stuttgart Jahr der Chemie 2003 in Stuttgart
Zum bundesweiten Jahr der Chemie 2003
HOME - Jahr der Chemie 2003 in Stuttgart


Impressum


Home
Das Jahr der Chemie
Veranstaltungen
Jahrmarkt der Chemie
Schülerwettbewerb
Chemie zum Mitmachen im Kindergartenalter
Downloads
Presse
Presseberichte
Pressemitteilungen
 
zurück zur Übersicht Presse

Highlights der Forschung im Jahr der Chemie 2003
Frankfurter Rundschau vom 07.01.2003

Mit dem Jahr der Chemie 2003 wird die Tradition der vorangegangenen themenbezogenen Jahre (Jahr der Physik 2000, Jahr der Lebenswissenschaften 2001, Jahr der Geowissenschaften 2002) fortgeführt. Ausgerichtet werden diese Themenjahre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Initiative "Wissenschaft im Dialog", die vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und den großen Forschungsorganisationen getragen wird.
Die Chemie hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer Querschnittswissenschaft entwickelt, die aus den Nachbardisziplinen Biologie, Physik oder Ingenieurswissenschaften nicht wegzudenken ist. Vorgesehen sind zentrale Großereignisse sowie viele örtliche Veranstaltungen. Ein Chemie-Truck startet seine Tour durch Deutschland am 17. Januar in Berlin, wo er in der Jugend-Eventhalle der Internationalen Grünen Woche bis zum 26. Januar halten wird. Der Tourplan umfasst derzeit 93 Veranstaltungstage in 40 Städten. Stationen werden Veranstaltungen und Messen, Schulen und Universitäten sowie publikumsstarke Besuchermessen und Stadtfeste sein.
Der offizielle Auftakt wird am 29. Januar 2003 in Berlin sein. Gleichzeitig ist dies der Startschuss der Wanderausstellung: "Der Kuss: Magie und Chemie", die bis zum 9. Februar in Berlin gezeigt wird.

Weitere Höhepunkte sind der Bildungsgipfel Chemie am 22. Mai in Leipzig, der Wissenschaftssommer Mainz/Wiesbaden vom 16. bis 21. September, der bundesweite Tag der Offenen Tür am 20. September und die Woche der Chemie vom 6. bis 10. Oktober in München.
Anlässlich des 200. Geburtstages Justus von Liebigs, des wohl bekanntesten deutschen Chemikers, werden an seinen Lebens- und Wirkungsstätten in Darmstadt, Gießen und München eine Reihe von Veranstaltungen stattfinden. An der Justus-Liebig-Universität Gießen wird im Sommer das Liebig-Semester ausgerufen sowie in einer Stadtinszenierung "ganz Gießen zum Brodeln" gebracht.
Eine besondere Attraktion bietet das 105 Meter lange Rheinschiff "Jenny", das von Anfang Juli bis Ende September zahlreiche Rheinhäfen anlaufen wird. An den Anlegestellen können sich Besucher über Highlights der chemischen Forschung und deren Auswirkungen auf unseren zukünftigen Alltag informieren. Während des Wissenschaftssommers vom 16. bis 22. September wird das Ausstellungsschiff in Mainz vor Anker liegen.

HOME    Das Jahr des Chemie    Veranstaltungen    Jahrmarkt der Chemie    Schülerwettbewerb
Chemie zum Mitmachen im Kindergartenalter    Downloads    Presse