Jahr der Chemie 2003 in Stuttgart Jahr der Chemie 2003 in Stuttgart
Zum bundesweiten Jahr der Chemie 2003
HOME - Jahr der Chemie 2003 in Stuttgart


Impressum


Home
Das Jahr der Chemie
Veranstaltungen
Jahrmarkt der Chemie
Schülerwettbewerb
Chemie zum Mitmachen im Kindergartenalter
Downloads
Presse
Presseberichte
Pressemitteilungen

Vaihinger Schaufenster vom 14.01.2003
 
zurück zur Übersicht Presse

"Kurzsichtige Verwaltung" - Rüffel vom Dekan
Vaihinger Schaufenster vom 14.01.2003

Professor Helmut Bertagnolli hat das "Jahr der Chemie" dazu genutzt, auf Probleme der Stuttgarter Chemie aufmerksam zu machen.
Die chemischen Forschungsrichtungen der Fakultät Chemie an der Uni Stuttgart gilt als bundesweit einzigartig. Um die Biotechnologie voran zu bringen, wurde ein Zentrum für Bioverfahrenstechnik neu errichtet, in das die Chemie einen zentralen Input liefert.
Allerdings, so Dekan Bertagnolli, habe die Stuttgarter Chemie schon in den letzten Jahren "schmerzhafte Kürzungen von Personalmitteln, davon allein ein Fünftel aller Professorenstellen" verkraften müssen.

Und nun drohten "neue drastische Einschnitte", die sogar "unsere Existenzfähigkeit in Frage stellen". Ganze Institute und Forschungsrichtungen sollen entfallen, auch auf zukunftsträchtigen Sektoren wie Life Sciences und Materials Science. Mit einer "kurzsichtigen und konzeptionslosen Strukturplanung" vernichte die Verwaltung erst vor kurzem getätigte Investitionen in mehrstelliger Millionenhöhe. "Seit Menschengedenken haben Siedler beim Aufbruch ins Unbekannte in der Not vor allem ihr Saatgut geschützt. Hier in Stuttgart wird derzeit das Saatgut verfeuert. Jahr der Chemie 2003 in Stuttgart, und was kommt danach?"

HOME    Das Jahr des Chemie    Veranstaltungen    Jahrmarkt der Chemie    Schülerwettbewerb
Chemie zum Mitmachen im Kindergartenalter    Downloads    Presse